es-660pia--illu.jpg

Fahrbarer Fangsack am neuen Laub- und Abfallsauger von ERCO

Metzingen - Donnerstag, 19. Juli 2018

Die Metzinger Traditionsmarke für die Laub- und Abfallentsorgung stellt bei dem neuen roten Allrounder Simplizität an erste Stelle. Einfach zu bedienen waren die Abfallsauger schon immer, jetzt hat man sich dem Fangsack angenommen: Der „Rolling Bag“ lässt sich mit einem Handgriff vom Laubsauger lösen und dann auf Rollen zur Entladestelle fahren. Besonders im Herbst, wenn feuchtes Laub gesaugt wird, wiegt ein gefüllter Fangsack herkömmlicher Bauart bis zu 200 kg. Viel zu schwer, um ihn alleine vom Gerät zu lösen und auszuleeren. Von Nässe und Schmutz ganz zu schweigen. Bisher war es oft nötig, Kollegen zu Hilfe zu rufen. Doch selbst zu zweit ist es anstrengend, den vollen Sack an den Trageschlaufen zu heben und zielgerichtet zu bewegen.

Der neue „Rolling Bag“ verlangt endlich keine besonderen körperlichen Voraussetzungen mehr von den Anwendern des Geräts. Ab sofort kann jeder mit dem Laub- und Abfallsauger Areale säubern und den Fangsack selbständig entleeren. Außerdem hat ERCO das Volumen auf etwa 170 Liter reduziert, um die Handhabung weiter zu verbessern. Gerade beim derzeitigen Mitarbeitermangel in den kommunalen wie auch den gewerblichen Betrieben kann so auf eine wesentlich größere Personalauswahl zurückgegriffen werden, um Laub und Abfall aufzusaugen damit Anlagen und Areale sauber und sicher bleiben.

Sicher mit Hydrostat und trotzdem problemlos zu schieben

Das Top-Modell ERCO ES-660PIA ist wieder mit einem Hydrostat-Getriebe ausgestattet und kann stufenlos vorwärts- und rückwärts gefahren und – einzigartig – im Bedarfsfall trotzdem von Hand geschoben werden.

Die leisesten Abfall- und Laubsauger kommen von ERCO

Mit den ERCO Laub- und Abfallsaugern ist der Hersteller übrigens in Sachen Lärmreduktion seit Jahren Vorreiter: Nur noch 77 dB am Ohr des Bedieners eines ERCO ES-660PIA oder anders gesagt, 50 Prozent weniger Geräuschwahrnehmung gegenüber der aktuellen Standardtechnik auf dem Markt sind es nach dem neuesten Technikupgrade.

Insgesamt ein sehr gelungener Universalsauger für Laub und Abfall, der in vielen Unternehmen und Kommunen zum neuen Standard werden sollte, um das Image vom schweren, dreckigen und lauten Abfallsauger loszuwerden. Jetzt geht es endlich leicht, bequem und vergleichsweise leise.

Ansprechpartner


 

PR- und Presse

Marc Stöcker
E-Mail
0711/340174-10
 

Anzeigenkontaktstelle

Gudrun Krickl
E-Mail
0712396830