Technik & Technologie

Reduzierter Lärm dank neuem Akku-System  zurück

Da der Sommer immer näher kommt wird es langsam aber sicher wieder Zeit, sich mehr mit Gartenarbeit zu befassen. Heckenschere und Motorsense gehören dabei zur Standard-Ausrüstung aller Gartenprofis und Hobbygärtner, die etwas auf sich halten. Doch ihre Lautstärke ist vielerorts immer wieder Anlass für Streit mit dem Nachbarn. Und mal ehrlich, welchem Hausmeister, Grünflächenpfleger oder Gärtner graut es nicht jetzt schon vor ihrem Einsatz? Denn vor allem dort, wo Ruhe ein hohes Gut ist, werden sie äußerst ungern gesehen. Das lässt sich eben nicht ändern, oder doch? Ganz eliminieren kann man den Lärm zwar noch nicht, jedoch – mit der neuen Akkutechnik von ECHO Motorgeräte – deutlich reduzieren. 

Dsrm 300 2

So positiv die geringere Lautstärke bei Akkugeräten aufgenommen wird, es sind vor allem die zeitraubenden Ladepausen, die bei der Arbeit stören. Kein Wunder also, dass sich die Profis Geräte mit ordentlichen Kraftreserven wünschen. Diesbezüglich gibt es gute Nachrichten, ab Juni 2016 ist der neue 50-Volt-Akku lieferbar. Was das ändert? Ganz einfach: Bei gleichbleibender Amperezahl wurde die Kapazität erhöht. Also eine längere Laufzeit ohne ständiges Laden. Das schafft volle Power bis zur letzten Sekunde beim Akku-System, das neben Heckenschere und Motorsense auch einen Laubbläser umfasst. Diese drei Geräte sind die ersten, die mit der neuen Akkutechnik von ECHO Motorgeräte ausgestattet sind. Dabei wurde streng darauf geachtet, dass nicht einfach nur ein Akku eingebaut wird, sondern gleich das ganze Gerät auf die neue Technik abgestimmt ist.

Dhc 200 3

Die Heckenschere DHC-200 nutzt die neu gewonnene Kraft des Akkus für eine stufenlos regulierbare Drehzahl, die sich optimal an die Leistung anpasst. Bei der Motorsense DSRM-300 schafft die intelligente Motorsteuerung eine hohe Performance – bei reduziertem Energieverbrauch. Und der Laubbläser DPB-600 reiht sich mit seinem speziellen Lüftergehäuse für eine bessere Zirkulation und der geringeren Lärmentwicklung lückenlos in das Sortiment ein. Wenn gleich drei Geräte zur Auswahl stehen, kommt schnell die Frage auf: "Muss ich bei drei Akku-Geräten wirklich drei Akkus kaufen – für jedes Gerät einen?" Nein, ein Akku reicht völlig aus. Er kann mit jedem der drei Geräte verwendet und beliebig ausgetauscht werden. So schont das Wechselsystem nebenbei auch noch den Geldbeutel.

Echo_DPB-600_2015_34
Auf Facebook teilenAuf Google+ teilen
  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte