Haus und Grundstück

Salzfreie Flüssigtaumittel ausbringen – mit dem Sprühgerät FDSP-25  zurück

Streusalz bringt eine ganze Reihe negativer Auswirkungen mit sich

Die negativen Auswirkungen von Streusalz sind allgemein bekannt – und die Liste ist lang:
Verunreinigung des Grundwassers, Korrosionsschäden an Kraftfahrzeugen und Fußbodenbelägen,
Erhöhung des pH-Werts der Böden und Schäden an Pflanzen sind nur eine Auswahl der unschönen
Aspekte, die der Einsatz des abtauenden Natriumchlorids mit sich bringt. In vielen Gemeinden ist das
Streuen von Salz auf Gehwegen und Grundstücken daher verboten. Das befreit jedoch keineswegs
von der gesetzlich festgelegten Räum- und Streupflicht, für Verkehrssicherheit muss man dennoch
sorgen. Als Alternative zu dem schädlichen Streusalz bieten sich neben abstumpfenden Materialien
wie Splitt auch flüssige Winterdienstmittel an, die auf das schädliche Natriumchlorid verzichten.

Salzfreie Flüssigtaumittel sind eine umweltschonende und korrosionsfreie Alternative zu
Streusalz

Auftausalz senkt den Gefrierpunkt einer Flüssigkeit, vereiste Flächen werden abgetaut. In Bereichen
mit starkem Publikumsverkehr wie Parkplätzen oder Parkhäusern wird es besonders gerne eingesetzt,
da es Flächen nicht nur enteist, sondern auch präventiv wirkt und dafür sorgt, dass Böden über einen
längeren Zeitraum glatteisfrei und rutschsicher bleiben. Aber auch salzfreie Flüssigtaumittel enthalten
Bestandteile, die den Gefrierpunkt senken und so das Glatteis zum Abtauen bringen. Durch die
natriumchloridfreie Wirkungsweise sind diese Mittel zudem biologisch abbaubar und
umweltfreundlich. Ein weiterer Vorteil der salzfreien Alternativen: Sie enthalten keine korrosiven
Inhaltsstoffe, das heißt, sie sind materialschonend und greifen empfindliche Untergründe aus
Kunststoff, Marmor oder Naturstein nicht an.

Vorteile und Einsatzbereiche von Flüssigtaumittel 

Der Einsatz von Flüssigtaumittel bietet sich überall dort an, wo viel Publikumsverkehr herrscht, wo
Flächen schwer zugänglich sind und wo es darauf ankommt, den Untergrund schnell und lang
anhaltend rutschsicher zu machen: auf Bahnsteigen, Parkplätzen, Verladerampen, vor Hotels oder
öffentlichen Gebäuden. Hausmeisterdienste setzen die salzfreien Taumittel aufgrund der
materialschonenden Einsatzweise vor repräsentativen Gebäuden wie Hotels ein, um die meist empfindlichen Böden im Eingangsbereich vor aggressivem Streusalz zu schützen. Gleichzeitig lassen sich so auch die unschönen Salzränder zwar nicht völlig vermeiden, aber zumindest reduzieren.

FDSP-25_Jan15
Das Flüssigtaumittel-Sprühgerät FDSP-25 für Hausmeister, Winterdienstleister und Privatanwender

Zum Ausbringen der Tauflüssigkeit bieten sich Geräte wie das Sprühgerät FDSP-25 von ECHO
Motorgeräte an, das man einfach über die vereisten Flächen schiebt. Pumpe und automatisches
Rührwerk werden dabei über die Räder angetrieben. So entstehen keine Kosten für Betriebsstoffe
und das Gerät ist quasi wartungsfrei. Das FDSP-25 fasst 25 Liter Taumittel und bietet daher
ausreichend Kapazität für die meisten Flächen, auf denen Privatanwender, Hausmeister von
gewerblichen und öffentlichen Einrichtungen und Winterdienstleister Tauflüssigkeit einsetzen. Ein
praktisches Extra: Schwierige Stellen wie Stufen, Ecken oder Laderampen lassen sich mit dem
Handsprüher besonders einfach bearbeiten, als optionales Zubehör kann er an das Sprühgerät
angeschlossen werden. Für viele Anwender wird auch der doppelte Einsatzzweck interessant sein:
Das FDSP-25 findet nicht nur im Winterdienst Anwendung, im Sommer bringt man mit dem FDSP-25
Flüssigdünger aus.

Auf Facebook teilenAuf Google+ teilen
  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte