Haus und Grundstück

Im Einsatz gegen Staub und Dreck  zurück

Kehren mit der ER-PICOBELLO-151 ist schnell und effizient: Statt Staub aufzuwirbeln, saugt die Kehrmaschine den Staub in den Schmutzbehälter im Inneren der Maschine.

Im Einsatz gegen Staub und Dreck

In Werkstätten, Fertigungsbetrieben, Lagern und auf Betriebsgeländen fällt eine Menge Staub und Schmutz an. Sicher kennen Sie das: Kehren mit dem Handkehrbesen bedeutet, dass der Staub zu einer Staubwolke aufgewirbelt wird, die sich nach einiger Zeit einfach wieder absetzt, statt im Mülleimer zu landen. Von effizientem Arbeiten kann hier kaum die Rede sein… Ein weiteres Manko der Handarbeit: große Flächen mit Besen und Schaufel zu reinigen, ist enorm zeitintensiv. „Das muss doch besser gehen…“ denkt man sich. Es geht besser.

Staubfrei und effizient kehren – mit der ER-PICOBELLO-151

Die ER-PICOBELLO-151 von ERCO schafft Abhilfe. Sie nimmt den Schmutz staubfrei auf und kehrt auch größere Flächen schnell und effektiv, im Vergleich mit einem Handkehrbesen in etwa einem Viertel der Zeit. Die PICOBELLO ist aber nicht nur schneller, sie kehrt staubfrei. Das wissen Anwender aus den verschiedensten Bereichen besonders zu schätzen. Möglich ist das durch ein patentiertes Absaugsystem. Eine integrierte Pumpe erzeugt einen Unterdruck im hermetisch verschlossenen Schmutzbehälter. Dadurch werden Staub- und Schmutzpartikel ins Innere der Kehrmaschine gesaugt. Das alles funktioniert ohne Motor und ohne Strom, übrigens einzigartig in dieser Klasse. Kein Suchen nach Steckdosen, keine Lärmbelästigung. Ein Textilfilter stellt sicher, dass entweichende Luft sauber nach außen abgegeben wird. Und während bei vielen Kehrmaschinen der alte Filter ständig gegen einen neuen ausgetauscht werden muss, genügt es, den Textilfilter der PICOBELLO regelmäßig mit Wasser auszuwaschen.

Ideal für Innen- und  Außenbereich

Immer wenn Staub und anderer Schmutz zum lästigen Thema werden, kommt die PICOBELLO zum Einsatz. Gärtnereien möchten beispielsweise ihr Betriebsgelände sauber halten. Der Steinmetz muss Steinreste von seinem Arbeitsplatz entfernen. Kfz-Werkstätten und Tankstellen sind sogar aus rechtlichen Gründen daran interessiert, ihr Betriebsgelände frei von scharfen Kleinteilen wie Schrauben oder anderen Metallteilen zu halten. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, Vorkehrungen zu treffen, um eventuelle Schäden zu verhindern und haften im Schadensfall. Und insbesondere in Lagerhallen und Versandzonen kämpfen Unternehmen unentwegt gegen die hohe Staubentwicklung an, denn hier entwickelt sich durch Gummi- und Papierabrieb besonders viel Staub.

In der Praxis getestet

Im Praxistest überzeugt die PICOBELLO durch müheloses Handling und Robustheit. Anwender sind nach wenigen Metern mit der Kehrmaschine erstaunt, wie leicht und mühelos sie sich schieben lässt. Verwinkelte Flächen oder Flächen mit vielen Hindernissen sind für die PICOBELLO kein Problem: Sie lässt sich leicht manövrieren und nimmt Staub nicht nur vorwärts, sondern auch rückwärts auf. Ein umlaufender Stahlrahmen macht das Gerät so robust und widerstandsfähig, dass ihm unbeabsichtigte Kollisionen, beispielsweise mit einer Hauswand, kaum etwas anhaben können. Auch das Entleeren geht schnell und einfach mit nur einem Handgriff. Im täglichen Einsatz machen alle diese Details den Unterschied aus und die PICOBELLO zur Profi-Kehrmaschine.

Weitere Produktinformationen finden Sie hier.

Auf Facebook teilenAuf Google+ teilen
  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte