Garten und Rasen

Mit dem Hochentaster Hecken schneiden  zurück

Neben Bäumen findet man in Gärten für gewöhnlich auch Hecken und Büsche vor, die ebenfalls einige Meter in die Höhe wachsen können. Ein Problem für einen Hochentaster? Von wegen! Mit entsprechendem Zubehör gibt es keinen Grund, die Leiter zu reaktivieren. Mit einem Heckenscherenaufsatz für den Hochentaster lassen sich auch Hecken und Büsche problemlos in Form bringen.

Zubehör-2-002_HCAA-2402A

Mit Hochentastern kann man bei Bäumen problemlos Äste in mehreren Metern Höhe entfernen und hat dabei stets festen Boden unter den Füßen. Für professionelle Anwender ist dies ein unschätzbarer Vorteil im Hinblick auf Zeit und Sicherheit, doch auch in Privathaushalten erfreuen sich Hochentaster großer Beliebtheit. Damit man aber nicht für jedes Gewächs im Garten ein eigenes Gerät anschaffen muss, ist eine clevere Planung beim Hersteller von unschätzbarem Wert. Multifunktionalität ist das Stichwort, das bei ECHO Motorgeräte auch für den Hochentaster PPT-300ES berücksichtigt wurde.

Damit man mit diesem Hochentaster auch Hecken und Büsche schneiden kann, wurde extra ein Heckenscherenvorsatz entwickelt. Dieser verfügt über eine Schnittlänge von 47 cm und eine Schnittverstellung von 90°, sodass man mit nur einem Gerät Bäume, Hecken und Büsche in Form bringen kann. Wenn die Hecke dann drei oder vier Meter hoch ist – kein Problem! Dank der teleskopartigen Konstruktion kann in Höhen von fünf bis sechs Metern gearbeitet werden, die separat erhältliche Verlängerung mit 1,20 m Länge ist dabei noch nicht mal mit eingerechnet.

Mit leicht umrüstbaren Gartengeräten wie dem Hochentaster PPT-300ES lässt sich im Werkzeugschuppen viel Platz sparen. Platz, den man dann natürlich anderweitig nutzen kann.

Hohe Hecke
Auf Facebook teilenAuf Google+ teilen
  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte