GaLaBau und Kommune

Die Scheuersaugmaschine – Für die schnelle Reinigung zwischendurch  zurück

Der Winter ist Hochsaison für Reinigungsdienste. Schnee, Matsch, Schmutz und streusalzgetränkte Pfützen sorgen dafür, dass die Böden gewaltig verschmutzt sind. Das sieht nicht nur unschön aus, das ist auch unhygienisch und – gerade bei Streusalz – schädlich für den Bodenbelag. Statt dem traditionellen Wischmopp greifen moderne Reinigungsunternehmen je nach Einsatzort zu einer Scheuersaugmaschine wie der akkubetriebenen ERCO NR-E36B oder der kabelgebundenen ERCO NR-E36C.

E36.jpg

Ob kabelgebundene oder akkubetriebene Scheuersaugmaschine: Relevante Daten bei der Auswahl des richtigen Geräts sind vor allem die Arbeitsbreite, das Fassungsvermögen des Frischwasser- sowie des Schmutzwassertanks und natürlich die Leistung des Bürstenmotors sowie des Vakuummotors. Aber auch die Reichweite ist von großer Bedeutung. Bei einem akkubetriebenen Gerät ist irgendwann der Akku leer, bei einem kabelgebundenen Gerät ist die maximale Entfernung zur Steckdose irgendwann erreicht.

Deshalb gilt es zu prüfen: Wie groß ist die zu reinigende Fläche? Ist sie frei zugänglich oder muss man sich durch viele Gänge arbeiten? Größere Scheuersaugmaschinen haben natürlich neben der größeren Auflagefläche auch größere Wassertanks, können teils fast doppelt so viel Flüssigkeit aufnehmen. Und während eine kleinere Scheuersaugmaschine Ecken und Kanten präziser ansteuern und reinigen kann, kann schon eine um wenige Zentimeter breitere Auflagefläche die maximale Flächenleistung deutlich erhöhen.

Da das zur Reinigung verwendete Wasser nach dem Wischen automatisch wieder eingesaugt wird, hinterlässt eine Scheuersaugmaschine nichts als einen sauberen, trockenen Boden. So kann diese Zwischenreinigung auch bedenkenlos während der Öffnungszeiten etwa eines Einkaufszentrums erfolgen, für Passanten besteht keinerlei Rutschgefahr.

Auf Facebook teilenAuf Google+ teilen
  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte