Technische Produktberatung & Service unter 07123 / 96 83 - 0

Pressemitteilungen

Sauberes Schnittbild, gesunder Rasen – mit den neuen Mähwerken für den ECHOTRAK Rasentraktor  zurück

Metzingen, 28. April 2014 – Ob Rasen sattgrün, dicht und gleichmäßig wächst oder als dünne, fleckige und vermooste Rasennarbe ein eher unschönes Bild abgibt, hängt von vielen Faktoren ab. Besonders maßgeblich ist fachgerechtes Mähen. Für gesunde und gepflegte Grünflächen beachtet man einige wichtige Grundregeln und setzt auf bewährtes Qualitätswerkzeug – wie die neuen Heckauswurfmähwerke und das neue Wiesen-Mulchmähwerk für die ECHOTRAK Rasentraktoren.

Für Greenkeeper und Gartenfreunde ist mähen das A und O der Rasenpflege, aus botanischer Sicht gleicht es einer Katastrophe: Jeder Mähvorgang hinterlässt Tausende offene Schnittflächen, eine ideale Angriffsfläche für Krankheitserreger. An den Blattenden geht Wasser verloren, die Wasseraufnahme und die Kohlenhydratproduktion werden reduziert und das Wurzelwachstum wird vorübergehend eingestellt – für Rasengräser eine echte Stresssituation. Dennoch ist mähen unverzichtbar. Wenn man sich an die wichtigsten Grundregeln hält und das richtige Werkzeug verwendet, erholen sich die Gräser schnell. Vor allem auf lange Sicht wird man mit dichtem und gleichmäßigem Graswuchs in sattem Grün belohnt.

Qualitätsmähwerke für den ECHOTRAK

Für die Grünflächenpflege ist der ECHOTRAK Rasentraktor schon seit vielen Jahren eine sichere Wahl. Traktor und Anbaugeräte werden ständig weiterentwickelt, um die Geräte auf aktuellem Stand zu halten. Die neueste Errungenschaft der ECHOTRAK-Ingenieure ist ein verbessertes Wiesen-Mulchmähwerk mit einer Schnittbreite von 97 Zentimetern und drei neue Heckauswurfmähwerke mit Schnittbreiten von 97 bis 122 Zentimetern, alle sind optimal auf den Einsatz mit dem ECHOTRAK beziehungsweise der einzigartigen ECHOTRAK-Rasenpflegemaschine abgestimmt.

Entscheidend für gesundes Wachstum: die präzise Einstellung der Schnitthöhe

Beim Mähen setzen Rasenfachleute auf die „Drittel-Regel“. Sie besagt, dass nie mehr als ein Drittel der Wuchshöhe abgeschnitten werden sollte. Die optimale Schnitthöhe variiert je nach Grasart zwischen 10 und 60 Millimetern, schneidet man zu viel ab, dünnt die Rasennarbe unweigerlich aus. Die ECHOTRAK-Heckauswurfmähwerke erlauben daher eine präzise Einstellung der Schnitthöhe in neun Abstufungen, die Schnitthöhe lässt sich mit einem seitlich angebrachten Hebel unkompliziert vom Fahrersitz aus verstellen und jederzeit im Display des ECHOTRAK ablesen. So wird man den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht, die Gelände oder Schnittverträglichkeit der Rasenart stellen.

Glatter und sauberer Schnitt für gesunden Rasen

Um Rasenkrankheiten so wenig Angriffsfläche wie möglich zu bieten, müssen die Gräser sauber abgeschnitten werden. In den neuen ECHOTRAK-Heckauswurfmähwerken arbeiten drei besonders scharfe, rotierende Messer. Sie schneiden die Grashalme schnell, glatt und sauber ab. Durch die Härtung bleiben sie länger scharf und müssen nicht gleich wieder ausgetauscht werden. Die spezielle Form der Messerklingen garantiert ein gleichmäßiges Schnittbild, reduziert aber auch die Lärmentwicklung beim Mähen. Dieser Vorteil kommt mit der geräuschreduzierenden Motorhaube des ECHOTRAK und dem Bürstensystem der Rasenpflegemaschine voll zum Tragen – unter dem Strich darf sich der ECHOTRAK zweifellos als derzeit leisester Rasentraktor mit Grasaufnahmesystem bezeichnen.

Neuauflage eines Originals: das Wiesen-Mulchmähwerk für den ECHOTRAK – oft kopiert, nie erreicht

Für alle, die neben der Rasenpflege auch eine effiziente Lösung zum Mähen von Wiesen mit höherem Gras, Gestrüpp und Unkraut suchen, bietet sich das neue Wiesen-Mulchmähwerk WIM-4000C an. Beim Mulchen wird das Schnittgut angehoben und mehrfach zerkleinert, die Graspartikel geben als organischer Dünger wertvolle Nährstoffe an den Boden zurück. Obst- und Baumwiesen müssen so nur noch drei- bis viermal im Jahr gemäht werden. Dieses System wurde von ECHO Motorgeräte schon vor Jahren als absolute Neuheit auf den Markt gebracht, seitdem wurde es immer wieder überarbeitet. Es hat sich vielfach bewährt und findet mittlerweile auch bei vielen anderen Herstellern Anwendung.

Mähwerksaufhängung mit selbstspannendem Keilriemen

Überarbeitet wurden nicht nur die Mähwerke, sondern auch die Mähwerksaufhängung der neuen ECHOTRAK-Modelle, die zu Jahresbeginn vorgestellt wurden. Eine Spannrolle mit vorgegebener Federkraft sorgt für eine konstante Spannung des Mähwerkkeilriemens. Dadurch hängt das Mähwerk fest in seinen Aufhängepunkten und muss nur noch einmal eingestellt werden – das spart nicht nur Zeit und Nerven, sondern führt zu einem sichtbar sauberen Schnittbild.

Ihr PR- und Pressekontakt zu ECHO Motorgeräte

Herr Marc Stöcker
Telefon 0711/340174-10
pr@mindrevolution.com

mindrevolution
Theodor-Heuss-Str. 23
70174 Stuttgart

Ihre Anzeigenkontaktstelle zu ECHO Motorgeräte

Frau Gudrun Krickl
Telefon 07123/96830
krickl@echo-motorgeraete.de

ECHO Motorgeräte
Vertrieb Deutschland GmbH
Otto-Schott-Str. 7
72555 Metzingen

  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte