Technische Produktberatung & Service unter 07123 / 96 83 - 0

Pressemitteilungen

Optimale Startdüngung für Rasen – mit Streugeräten von ECHO Motorgeräte  zurück

Metzingen, 12. Februar 2014 – Nach den kalt-nassen Wintermonaten macht der Rasen seinem Namen als Grünfläche meist wenig Ehre: Statt sattgrün sieht er um diese Jahreszeit eher unansehnlich braun aus. Um das Rasenwachstum anzukurbeln und dem Grün zur gewünschten Pracht zu verhelfen, empfehlen Experten eine stickstoffreiche Startdüngung. Neben dem richtigen Zeitpunkt ist dabei eine gleichmäßige Düngung in der richtigen Dosierung wichtig. ECHO Motorgeräte versorgt Rasenprofis vom Hausgartenbesitzer bis zum kommunalen Parkpfleger mit dem richtigen Equipment rund um die Rasenpflege. Im Sortiment des Qualitätsherstellers findet sich das passende Equipment, um Dünger in Vorgärten, Sportplätzen oder Parkanlagen gleichmäßig und optimal dosiert auszubringen.

In den ersten Monaten des neuen Jahres bietet sich dem Rasenfreund meist ein trauriges Bild: Durch die Winterruhe sind die Grünflächen größtenteils unansehnlich braun. Die Ursache: Die Rasengräser betreiben ihren Stoffwechsel über den Winter auf Sparflamme. Während dieser Zeit wachsen an der Oberfläche kaum Gräser zu. Die älteren Gräser sterben ab und bleiben liegen, wodurch die bräunliche Färbung entsteht.

Rechtzeitige Startdüngung im Frühjahr

Mit zunehmender Temperatur und Sonneneinstrahlung werden die Gräser stimuliert, das Wachstum wieder aufzunehmen. Wie Untersuchungen gezeigt haben, setzt dann auch die aktive Nährstoffaufnahme wieder ein – Zeit für die erste Frühjahrsdüngung, auch Startdüngung genannt. Je nach Standort und jahreszeitlichem Verlauf ist dieser Zeitpunkt zwischen Januar und März. Als „Starthilfe“ für die Rasengräser eignen sich stickstoffbetonte Dünger.

Vorsicht vor Überdüngung

Neben dem Zeitpunkt ist eine richtige und gleichmäßige Dosierung essentiell – Rasenfreunde werden das aus eigener Erfahrung bestätigen. Dabei ist vor allem eine Überdüngung schädlich, die die Gräser aufgrund der hohen Düngerkonzentration im Boden schlicht vertrocknen lässt, der Rasen sieht dann wie verbrannt aus – ein enttäuschendes Ergebnis für all die Mühe. Von Hand wird an einigen Stellen meist zu viel und an anderen Stellen zu wenig Dünger ausgebracht, das Resultat ist ein unschönes, fleckiges Rasenbild. Am zuverlässigsten lässt sich die Düngermenge über ein Streugerät regulieren. Als Experte für professionelle Rasenpflegegeräte bietet ECHO Motorgeräte Streuer für die unterschiedlichsten Anforderungen an: Von handgeführten Schleuderstreuern über Kastenstreuer bis hin zu Aufsattelstreuern zum Anhängen an den Garten-, Rasen-, Klein- oder Kommunaltraktor.

Streugeräte sind für die optimale Ausbringung des Rasendüngers unverzichtbar

Hat man einen gewissen Anspruch an ein gesundes und ebenmäßiges Rasenbild, lohnt sich der Einsatz eines handgeführten Streugeräts schon für den privaten Hausgarten. Die handgeführten Schleuderstreuer von ECHO Motorgeräte sind unkompliziert und komfortabel zu bedienen: Streugut einfüllen, los gehts – die auszubringende Menge lässt sich bequem am Handgriff regulieren. Je nach Größe der Rasenfläche und benötigter Menge an Düngemittel entscheidet man sich für ein Behältervolumen zwischen 25 und 70 Litern. Im Streugutbehälter der neuen Modelle sorgt das neu entwickelte und patentierte „Flex-Select-Streusystem“ für ein gleichmäßiges Nachfließen des Streuguts. Sechs oszillierende Rührfinger arbeiten sich nicht drehend durch den Dünger, sondern kreisen leicht, Verstopfungen gehören somit endlich der Vergangenheit an. Zudem stellen sich die Flex-Select-Streuer flexibel auf unterschiedliche Düngematerialien ein. Drei austauschbare Einsätze werden grobem wie feinem Düngegranulat, Sand oder auch Kalk bestens gerecht, ohne dass man dabei auf die wichtige Feinjustierung verzichten muss.
Sportplätze und -anlagen werden häufig mit den Kastenstreuern gedüngt und gesandet. Sie haben eine konstante Streubreite und sind als handgeführte Version oder zum Anhängen an einen Rasentraktor, wie beispielsweise den ECHOTRAK, verfügbar.
Rasendünger ist mit einem Streugerät schnell ausgebracht, beim Einsatz im privaten Hausgarten ist das ein angenehmer Nebeneffekt, für die Pflege größerer Flächen ist diese Effizienz hingegen unerlässlich.
Auf größeren Rasenflächen setzen Kommunen, Gewerbebetriebe und Landschaftspfleger wegen der weiten Streubreite (regulierbar, bis zu sieben Meter) und des großen Behältervolumens (bis zu 160 Liter) deshalb gerne die Aufsattelstreuer von ECHO Motorgeräte ein. An Garten-, Rasen-, Klein- und Kommunaltraktoren angebaut, düngen sie größere Grünflächen schnell und effizient.

Robuste Qualität

Streuer aus dem Hause ECHO Motorgeräte haben schon einige Härtetests überstanden. Sie sind robust und solide verarbeitet und werden wegen ihrer langen Lebensdauer geschätzt. Die handgeführten Schleuderstreuer sind mit einer korrosionsbeständigen Antriebseinheit aus Edelstahl ausgestattet und haben einen Streubehälter aus schlagfestem Kunststoff. Die Kastenstreuer sind aufgrund des pulverbeschichteten Metalls besonders widerstandsfähig. Das zahlt sich vor allem beim Wintereinsatz der Streuer aus, wenn der Streubehälter mit aggressivem Streusalz befüllt wird. Denn auch in diesem Punkt unterscheiden sich die Streugeräte von ECHO Motorgeräte von anderen Herstellern: Ausnahmslos alle sind als Rund-ums-Jahr-Geräte konzipiert und finden so nicht nur von Frühjahr bis Herbst bei der professionellen Rasenpflege Verwendung, sondern werden im Winter zum Ausbringen von Splitt, Sand oder Salz eingesetzt – das spart nicht nur den Platz für ein zusätzliches Winter-Streugerät, sondern auch Kosten.

Ihr PR- und Pressekontakt zu ECHO Motorgeräte

Herr Marc Stöcker
Telefon 0711/340174-10
pr@mindrevolution.com

mindrevolution
Theodor-Heuss-Str. 23
70174 Stuttgart

Ihre Anzeigenkontaktstelle zu ECHO Motorgeräte

Frau Gudrun Krickl
Telefon 07123/96830
krickl@echo-motorgeraete.de

ECHO Motorgeräte
Vertrieb Deutschland GmbH
Otto-Schott-Str. 7
72555 Metzingen

  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte