Technische Produktberatung & Service unter 07123 / 96 83 - 0

Pressemitteilungen

Mehr Kraft, weniger Kraftstoff: ECHO-Motorsensen mit High-Torque-Winkelgetriebe  zurück

Metzingen, 12. Mai 2014 – Bei Motorsensen kommt es nicht nur auf die reine Motorleistung an, entscheidend ist, mit welcher Durchzugskraft sich die Sense durch hohes Gras, zähes Unkraut und verwachsenes Gestrüpp arbeitet. Das innovative High-Torque-Winkelgetriebe bringt bei gleicher Motorleistung deutlich mehr Kraft vom Getriebe auf den Werkzeugkopf. Unter dem Strich führt das zu 50 Prozent mehr Drehmoment und einer deutlich gesteigerten Durchzugskraft des Mähfadens.

Wenn professionelle Landschaftspfleger in aller Frühe zu Mäharbeiten an Straßenrändern, steilen Böschungen oder verwachsenen Hängen ausrücken, treffen sie selten auf zarte Rasengräser. Sie müssen vielmehr mit allerlei Dickicht, hochgewachsenem Unkraut und holzigem Wildwuchs fertig werden. Kommunen und professionelle Landschaftsdienste fragen Motorsensen nach, die diesen besonderen Ansprüchen gerecht werden. Die Antwort der Anbieter darauf ist meist: mehr Hubraum, mehr Motorleistung. Das bedeutet aber auch einen erhöhten Kraftstoffverbrauch und ein höheres Gewicht der Motorsense, was sich vor allem bei längeren Einsätzen bemerkbar macht: Je schwerer die Motorsense, desto schneller nimmt die Arbeitsproduktivität ab.

Motorsensengeneration „High-Torque“

Bei der Entwicklung kraftvollerer Motorsensen geht der Hersteller ECHO einen eigenen Weg. Konzeptioneller Ausgangspunkt ist das Winkelgetriebe, eine entscheidende Komponente des Antriebsstrangs. Es überträgt die Kraft von der Antriebswelle auf den Werkzeugkopf. Um das Drehmoment wesentlich zu verbessern, haben die Ingenieure ein spezielles High-Torque-Winkelgetriebe für Motorsensen entwickelt. Durch ein Übersetzungsverhältnis von 1 zu 2,07 konnten sie das Drehmoment um 50 Prozent steigern – das führt zu einer deutlich höheren Fadengeschwindigkeit und einer gesteigerten Durchzugskraft bei gleichbleibender Motorleistung und unverändertem Kraftstoffverbrauch. Statt einer höheren Motorleistung ist hier Effizienz der Schlüssel zu kraftvolleren Motorsensen – die erzeugte Leistung wird schlichtweg besser ausgenutzt.

Starke Motorsense ECHO SRM-420TESU

Die Motorsense ECHO SRM-420TESU mit High-Torque-Winkelgetriebe wird vorrangig in kommunalen Betrieben, in der Land- und Forstwirtschaft, bei Straßenmeistereien und im Landschaftsbau eingesetzt. 41,5 Zentimeter Hubraum und 1,78 Kilowatt Leistung führen in Kombination mit dem Spezialwinkelgetriebe zu der Durchzugskraft, die sich Profis für ihre Arbeit wünschen. Um die stärkere Beanspruchung der Mähfäden durch das höhere Drehmoment abzufangen, werden drei Millimeter dicke Quadratfäden eingesetzt, die besonders robust sind und gleichzeitig für ein besseres Schnittbild sorgen. Der neue Fadenkopf der ECHO SRM-420TESU ist größer als der Standardfadenkopf und besitzt daher auch eine höhere Fadenkapazität. Durch die Erhöhung des Drehmoments konnte ein verlängerter Fadenschutz verbaut werden – erfreuliches Resultat: eine um 17 Prozent gesteigerte Flächenleistung.

Bei Geräten für den professionellen Einsatz zahlt sich ein komfortables Handling aufgrund der intensiven Nutzung besonders deutlich aus. Das Griffsystem der ECHO SRM-420TESU ist drehbar und die ergonomisch gestalteten Griffe lassen sich zum Transport einfach umklappen. Durch die spürbar wirksame Vibrationsdämpfung kommt man auch bei längeren Arbeitseinsätzen noch nicht in den kritischen Bereich der für Hand-Arm-Vibrationen gesetzlich festgesetzten Tagesschwingungsbelastung. Ein robuster Antriebsstrang macht die Motorsense zu einem äußerst widerstandsfähigen Arbeitsgerät.

Motorsense mit Kreiselschere ECHO EKS-230-30U und mittelstarke Motorsense ECHO SRM-300TESU

Neben der ECHO SRM-420TESU hat der Hersteller zwei weitere Modelle mit dem High-Torque-Winkelgetriebe ausgestattet: Die Motorsense mit Kreiselschere ECHO EKS-230-30U (28,1 Kubikzentimeter Hubraum und 0,93 Kilowatt Leistung) wird vor allem an viel befahrenen Straßen eingesetzt, denn sie mäht ohne Steinschleudergefahr. In der Klasse der mittelstarken Motorsensen kommt das Spezialwinkelgetriebe bei der ECHO SRM-300TESU mit 28,1 Kubikzentimetern Hubraum und 0,93 Kilowatt Leistung zum Einsatz.

In puncto Effizienz und Produktivität setzen die High-Torque-Motorsensen Maßstäbe. Eine so positive Marktresonanz hängt aber auch immer von einem stimmigen Gesamtpaket ab, das sich hier aus einem aggressiven Schnitt, einer robusten Bauweise und einem durchdachten Handling zusammensetzt.

Ihr PR- und Pressekontakt zu ECHO Motorgeräte

Herr Marc Stöcker
Telefon 0711/340174-10
pr@mindrevolution.com

mindrevolution
Theodor-Heuss-Str. 23
70174 Stuttgart

Ihre Anzeigenkontaktstelle zu ECHO Motorgeräte

Frau Gudrun Krickl
Telefon 07123/96830
krickl@echo-motorgeraete.de

ECHO Motorgeräte
Vertrieb Deutschland GmbH
Otto-Schott-Str. 7
72555 Metzingen

  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte