Technische Produktberatung & Service unter 07123 / 96 83 - 0

Pressemitteilungen

Englischer Rasen leicht gemacht  zurück

Rasentraktor ECHOTRAK PARK-230D mit Rasenpflegemaschine sowie kombiniertem Auswurf- und Mulchmähwerk

Metzingen, 8. August 2012 – Der englische Rasen zeichnet sich durch seine leuchtend grüne Farbe und seine gleichmäßige Beschaffenheit aus. In England herrschen durch das feuchte und dennoch milde Klima Idealbedingungen für den Rasen. Hierzulande bedarf er jedoch sehr intensiver Pflege, für die eine Menge Zeit und viele unterschiedliche Geräte benötigt werden. Der Rasentraktor ECHOTRAK PARK-230D mit Kombimähwerk und integrierter Rasenpflegemaschine mäht und pflegt den Rasen in einem Arbeitsgang für satte Grünflächen.

Klassischer Zierrasen oder englischer Rasen ist etwa drei bis fünf Zentimeter hoch, was einerseits gute Wasser- und Nährstoffversorgung erfordert, andererseits aber auch relativ häufiges Mähen. Beim Mähen sollte niemals mehr als die Hälfte der Aufwuchshöhe abgeschnitten werden, das heißt, dass der Rasen maximal auf sechs bis zehn Zentimeter heranwachsen darf, bevor er wieder gemäht werden muss. Das stufenlos vom Fahrersitz aus auf die gewünschte Grashöhe einstellbare Mähwerk C-130CD des ECHOTRAK lässt sich bequem an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen.
Nach dem Mähen ist der richtige Zeitpunkt den Boden mit Nährstoffen zu versorgen, da der Dünger so direkt in den Boden gelangen kann. Rasenpflanzen müssen regelmäßig mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden, damit sie gleichmäßig wachsen und ihre sattgrüne Farbe behalten. Am einfachsten ist dabei die Anwendung sogenannter Rasenlangzeitdünger, die nicht nur genau auf die Bedürfnisse der Rasengräser zugeschnitten sind, sondern die Nährstoffe zudem fortlaufend abgeben. Das Granulat kann mit dem 75 Liter fassenden Aufsattelstreuer SP-750P-20 aus dem ECHOTRAK-Anbaugeräteprogramm präzise ausgebracht werden. In der Regel wird Rasen zweimal im Jahr gedüngt, einmal vor der ersten Hauptwachstumsphase im Frühjahr und einmal nach dieser Phase im Hochsommer.
In den trockenen Phasen des Hochsommers steigt der ohnehin schon hohe Feuchtigkeitsbedarf der Gräser, die zu fast 90 Prozent aus Wasser bestehen, noch weiter an, so dass dann üblicherweise zweimal pro Woche gewässert werden muss. Der Wasserbedarf hängt jedoch stark von den Wetter- und Bodenverhältnissen ab. Wichtig ist, dass beim Gießen immer reichlich Wasser gegeben wird, so kann sichergestellt werden, dass das Wasser bis in die tieferen Bodenschichten sickert und die Wurzeln des Rasens nicht flach an die Oberfläche treten müssen, um an Wasser zu gelangen.
Der ECHOTRAK PARK-230D eignet sich also ganz besonders für die großflächige Pflege des anspruchsvollen englischen Rasens. Durch die große Schnittbreite des Mähwerks arbeitet man auch effizient auf großen Flächen, die spezielle Rasenpflegemaschine nimmt das Schnittgut über ein Bürstensystem auf und durchkämmt dabei gleichzeitig die Zwischenräume der Grashalme – so gelangen Nährstoffe und Wasser wieder besser an die Wurzeln. Der Lohn dieser besonderen Pflege sind die bekannten Streifen im Rasen und der Anblick eines vollendeten englischen Rasens.

Ihr PR- und Pressekontakt zu ECHO Motorgeräte

Herr Marc Stöcker
Telefon 0711/340174-10
pr@mindrevolution.com

mindrevolution
Theodor-Heuss-Str. 23
70174 Stuttgart

Ihre Anzeigenkontaktstelle zu ECHO Motorgeräte

Frau Gudrun Krickl
Telefon 07123/96830
krickl@echo-motorgeraete.de

ECHO Motorgeräte
Vertrieb Deutschland GmbH
Otto-Schott-Str. 7
72555 Metzingen

  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte