Technische Produktberatung & Service unter 07123 / 96 83 - 0

Pressemitteilungen

Dieser mobile Profihäcksler passt sich der Arbeitslast an  zurück

Metzingen, 5. Dezember 2011 – Die Entsorgung von Strauch- und Baumschnitt ist meist ein kostenintensives und zeitraubendes Problem sowohl in der gewerblichen Gartenpflege als auch in der Forstwirtschaft. Deshalb greifen Areapfleger gerne zu einem starken motorisierten Häcksler – wobei leider häufig Ergonomie und Handhabung zu kurz kommen. Ganz anders der kraftvolle Buschhacker GHX-CH2500D: Mit seiner neuen Anti-Stress-Einrichtung passt er sich der Arbeitslast dynamisch an und verhindert so das Verstopfen und minimiert Arbeitsunfälle.

Ausgestattet ist der fortschrittliche Häcksler von ECHO Motorgeräte mit einem drehmomentstarken Dreizylinder-Dieselmotor, der in Verbindung mit der besonders robust aufgebauten Antriebseinheit einen langen und wartungsarmen Einsatz des Gerätes garantiert. Der Häcksler ist auf der Nachlaufachse aufgebaut und kann so mühelos von einem Pkw gezogen werden und ist jederorts flexibel einsetzbar.

Durch das höheneinstellbare und um 270° drehbare Auswurfrohr lässt sich das Häckselgut geradewegs auf einen Anhänger laden oder zielgenau vor Ort in das Gelände entsorgen. Denn am Ende sind die Abfälle vollständig zerteilt und faserig ausgefranst bereit zur direkten Kompostierung.

Der große Einzugstrichter bietet höchsten Benutzerkomfort, da es kein Problem ist, ihn mit sperrigem Buschwerk und verzweigten Ästen zu befüllen. Das Herz des Häckslers ist der sich automatisch justierende hydraulische Einzug mit zwei Einzugswalzen, die das zugeführte Material in das Innere des Häckslers ziehen und durch das Häckselwerk treiben. Im Vergleich zu herkömmlichen Häckslern, die, unabhängig von Größe und Gewicht des Astwerks, durchgehend mit der gleich kräftigen Einzugskraft arbeiten, kontrolliert die clevere Technik der Anti-Stress-Einrichtung den Einzug und die Motorendrehzahl. So wird nicht nur das Verstopfen des Geräts verhindert, sondern gleichzeitig auch der Anwender vor Arbeitsunfällen wie Schnitt- und Quetschverletzungen geschützt. Beim Einsatz von Geräten ohne die neue Technik ereignen sich diese nämlich häufig durch zu starke Einzugskräfte an den Walzen.

Ihr PR- und Pressekontakt zu ECHO Motorgeräte

Herr Marc Stöcker
Telefon 0711/340174-10
pr@mindrevolution.com

mindrevolution
Theodor-Heuss-Str. 23
70174 Stuttgart

Ihre Anzeigenkontaktstelle zu ECHO Motorgeräte

Frau Gudrun Krickl
Telefon 07123/96830
krickl@echo-motorgeraete.de

ECHO Motorgeräte
Vertrieb Deutschland GmbH
Otto-Schott-Str. 7
72555 Metzingen

  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte