Technische Produktberatung & Service unter 07123 / 96 83 - 0

Pressemitteilungen

Alle Jahre wieder: Die passenden Geräte für den Winterdienst  zurück

Metzingen, 30. September 2013 – Spätestens, wenn der Winter vor der Tür steht, suchen viele Grundstückseigentümer, Hausmeister und Arealpfleger nach geeigneten Geräten, um möglichst effizient für freie Einfahrten, geräumte Parkplätze und befahrbare Betriebshöfe zu sorgen. Das Winterdienst-Sortiment von ECHO Motorgeräte berücksichtigt dabei die Verkehrssicherheit, den Umweltschutz und die Kosten gleichermaßen – denn für jeden Einsatzschwerpunkt bietet der bekannte Motorgeräteanbieter die richtige Winterdienstausrüstung.

Wenn die Kinder Schneemänner bauen, haben die meisten Hausmeister, Arealpfleger und Winterdienstmitarbeiter den Großteil des anstrengenden Kampfes gegen verschneite Auffahrten, Parkplätze, Wege und Bürgersteige bereits bestritten. Wenn der erst Schnee fällt, sorgt man am effizientesten für betretbare Geschäfte, pünktlich beginnende Schulen, störungsfreie Betriebshöfe und freie Hauseinfahrten, indem der Schnee weggeräumt wird. Bei kleinen Flächen und leichtem Schneefall mögen der Besen oder die Schneeschaufel ja bisweilen ausreichen – sehr viel einfacher geht es jedoch mit Hilfe des winterdiensttauglichen Gartentraktors mit Schneeräumschild.

Nicht jeder Rasentraktor ist für den Winterdienst geeignet, die kräftigen ECHOTRAK-Gartentraktoren von ECHO Motorgeräte sind es jedoch zweifelsohne. Die Modelle der A-Serie, maßgeschneidert für private Grundstücksbesitzer sowie kleine und mittlere Arealpflegebetriebe, sind für den Winterdienst mit Ackerstollenbereifung und Schneeketten ausrüstbar. Kombiniert mit dem elektronisch geregelten Allradantrieb ist die Traktion stets optimal. Für den ganzjährigen Einsatzzweck greifen die Anwender aus ganz Deutschland besonders gerne zum Modell A-216KAWA-4WD mit fast zehn Kilowatt Leistung und intelligentem Allradantrieb „4TRAC“.

Winterdiensttraktor gegen Schnee und Eis
Mit den vielen Zubehör- und Anbauteilen aus dem Sortiment von ECHO Motorgeräte wird der Rasentraktor zum fleißigen Helfer beim Räumen und Streuen. Mit der angebauten Kehrmaschine fegt er trockenen und matschigen Schnee bis ungefähr 10 Zentimeter Höhe sauber beiseite. Besonders praktisch ist der große Spritzschutz. Er verhindert, dass parkende Autos oder der Winterdiensttraktor selbst beschädigt werden. Wenn der Schnee höher liegt, räumt der ECHOTRAK ihn einfach mit dem Schneeschild aus dem Weg. Ebenso wie die Kehrmaschine ist das Schneeschild hydraulisch anhebbar und dank bewährter Technik ausgesprochen robust.

Für einen verlässlichen Schutz vor Gefahren bei Schnee- und Eisglätte auf Fußwegen und Betriebsgeländen ist stets mehrstufig vorzugehen. Frischer, loser Schnee lässt sich problemlos mit der Kehrmaschine oder bei größerer Menge mit dem Schneeschild entfernen. Wenn dann immer noch Rutschgefahr durch Eis oder festgetretenen Schnee besteht, sollte man Splitt, Sand oder Granulate ausstreuen – je nach Kommunalsatzung und Gelände ist auch Salz erlaubt.

Nicht immer muss es Salz sein, doch gestreut werden muss oft – nämlich immer dann, wenn Eisglätte zur Gefahr wird. Private wie kommerzielle oder öffentliche Laufwege lassen sich am einfachsten mit einem Streuwagen streuen. Der kann sowohl von Hand geschoben werden, als auch an einen Garten- oder Kommunaltraktor angebaut werden. Für verschiedene Einsatzzwecke bedarf es verschiedener Streutechnik. Schleuderstreuer für die Flächenpflege, Kastenstreuer zum Streuen von Gehwegen und Aufsattelstreuer für die Arbeit mit Kommunaltraktoren oder dem vielseitigen Gartentraktor ECHOTRAK.

Geeignete Streugeräte für Grundstückseigentümer, Arealpfleger sowie Kommunalbetriebe

Für den privaten Einsatz eignen sich die Schleuderstreuer SP-125 und SP-150 von ECHO Motorgeräte, sowie die Kastenstreuer KA-160 und KA-190. So lassen sich bis zu 50 Liter Streugut einfach und schnell zu Fuß verteilen. Kommunal- und Landschaftsbetriebe verwenden gerne die Schleuderstreuer SP-170PROFI und SP-25-100 und den Kastenstreuer KA-1100 als Anhängestreuwagen an Gartentraktoren und kleinen Geräteträgern sowie die Aufsattelstreuer der ASSP-Reihe an Traktoren mit Zapfwellenantrieb. Für Besitzer eines ECHOTRAK-Gartentraktors besonders interessant: Der Aufsattelstreuer SP-25-51 wird direkt an den Winterdiensttraktor angebaut und daher direkt über eine Kraftabnahme angetrieben. So funktioniert er auch auf spiegelglattem Untergrund, wenn der ECHOTRAK mit Schneeketten ausgerüstet ist.

Wenn das Gelände nach beidem verlangt – handgeführtem Streuwagen für verwinkelte Fußwege und angehängtem Streuwagen für größere Flächen wie z.B. Schulhöfe, dann ist der Schleuderstreuer SP-170PROFI von ECHO Motorgeräte die Antwort: In nur zwei Minuten lässt sich das Gerät mit wenigen Handgriffen vom Anhängeschleudersteuer zum manuellen Streuwagen umbauen.

Ein Tipp für alle, die viele Treppen zu streuen haben: Mit dem Sole-Gerät FDSP-25 für Flüssigsalz können insbesondere Treppenstufen sicher und verlässlich besprüht werden. Das flüssige Salz sorgt an diesen gefährlichen Stellen für die nötige Sicherheit.

Die über 1.000 Fachhändler für die Produkte von ECHO Motorgeräte beraten freundlich und kompetent in allen Fragen der Arealpflege im Winter. Über das standortbezogene Verzeichnis auf www.echo-motorgeraete.de/haendler/ lässt sich der nächstgelegene Händler in Sekundenschnelle finden.

Technische Daten
Die technischen Daten aller erwähnten Geräte finden Sie auf www.echo-motorgeraete.de am einfachsten über die Eingabe der Produktbezeichnung im Suchfeld.

Ihr PR- und Pressekontakt zu ECHO Motorgeräte

Herr Marc Stöcker
Telefon 0711/340174-10
pr@mindrevolution.com

mindrevolution
Theodor-Heuss-Str. 23
70174 Stuttgart

Ihre Anzeigenkontaktstelle zu ECHO Motorgeräte

Frau Gudrun Krickl
Telefon 07123/96830
krickl@echo-motorgeraete.de

ECHO Motorgeräte
Vertrieb Deutschland GmbH
Otto-Schott-Str. 7
72555 Metzingen

  • Echo Logo
  • shindaiwa Logo
  • Gravely Logo
  • Westwood Logo
  • Erco Logo
Weltbekannte Qualitätsmarken beim
deutschen Exklusivpartner ECHO Motorgeräte